Mehr Citoyens ...

Samstag, 7. Dezember 2013

Österreichisches Asyl- und Flüchtlingsrecht


Das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR erachtet die Integration von Flüchtlingen als dynamischen, facettenreichen Prozess des Gebens und Nehmens, der Bemühungen aller Beteiligten verlangt.

UNHCR hat oft die Auswirkungen von langwierigen Asylverfahren und Aufnahmebedingungen für Asylsuchende in Österreich auf die Integration von anerkannten Flüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigten beobachtet. „Erzwungene“ Untätigkeit, soziale Isolation und die Trennung von den Aufnahmegemeinden konnten als Begleiterscheinungen einer restriktiven und inadäquaten Aufnahmepolitik, die den Zugang von Asylsuchenden zu Arbeitsmarkt und Berufsausbildung beschränkt, festgestellt werden.

Rechtsquellen. Zum internationalen Flüchtlingsrecht gesellt sich ein europäisches Flüchtlings- und Asylrecht und das der nationalen Staate. Das mcht es nicht übersichtlicher und freundlicher sondern von Stufe zu Stufe restriktiver. Nach Ansicht von UNHCR sind aufnahmepolitische Maßnahmen wirkungsvoller, wenn sie sich an den möglichen längerfristigen Ergebnissen des Prozesses orientieren, einschließlich der Integration jener Personen, deren Bedarf an internationalem Schutz6 letztlich anerkannt wird.

Das Amt des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (UNHCR) schützt und unterstützt Millionen von Flüchtlingen weltweit. Auf der deutschsprachigen Website findet sich eine Reihe von Materialeien, insbesondere Rechtsgrundlagen und Handbücher. Im konkreten Falle hier die Rechts(quellen) zum österreichischen Flüchtlingsrecht:

Asyl in Österreich
Österreichs Gesetze rund um Asyl
o - Asyl
o - Grundversorgung
o - Schubhaft
o - Aufenthalt und Staatsbürgerschaft

UNHCR-Positionen zu Asyl in Österreich
o - Positionspapiere 2006-2010
o - Positionspapiere 2011-2015o - Positionspapiere ab 2009
o - Positionspapiere ab 2005
o - Positionspapiere bis 2004

[citizen|bürgerInnen|citoyen]⇒
Asyl in Österreich
[Google Search] Österreichisches Asyl- und Flüchtlingsrecht
Keinen Beitrag als Fan auf ⇒ Facebook - CITOYEN versäumen.
7.12.13 [Letzte Aktualisierung, online seit 7.12.13]
Das ⇒ #Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs.
Das #Vorarlberger Bloghaus findet man auch auf Facebook.
Siehe auch:
Internationales Flüchtlingsrecht

Europäisches Asyl- und Flüchtlingsrecht
Staatsangehörigkeit und Staatenlosigkeit - Ein Handbuch (nicht nur) für Parlamentarier

28.6.10/28.9.11/

Keine Kommentare: