Mehr Citoyens ...

Sonntag, 20. Mai 2012

Zero Project Report 2012: Die Rechte von Menschen mit Behinderung

Der aktuelle Zero Project Report wurde anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2011 veröffentlicht. Der Report wird zukünftig regelmäßig erscheinen und fasst alle aktuellen Resultate des Zero Projects zusammen: 
  • Stand der Umsetzung der UN-Konvention in 36 Ländern und in neun österreichischen Bundesländern anhand von 21 Sozialindikatoren
  • 27 Good Practice-Beispiele aus 15 Ländern – nominiert, ausgewählt und geprüft von einem internationalen Netzwerk von Experten des Behindertenbereichs
  • Acht Good Policies aus sieben Ländern – nominiert von Experten der Behindertenpolitik aus aller Welt, untersucht vom World Future Council und ausgewählt von einem internationalen wissenschaftlichen Beirat
Das Zero Project ist ein Projekt der Essl Foundation, welches die Rechte von Menschen mit Behinderung auf eine neue und innovative Art international vertritt. Das Zero Project basiert auf der „Essl Social Index Pilot Studie“, die 2010 veröffentlicht wurde. Auf Basis der Erkenntnisse und Resultate aus diesem Pilotprojekt wurde das Zero Project 2011 deutlich erweitert: Plattformen werden geschaffen, um Modelle zu verbreiten und weiterzuentwickeln, die das tägliche Leben und die Rechtslage von Menschen mit Behinderung spürbar verbessern. Der Zero Project Report ist die schriftliche Zusammenfassung der Ergebnisse der laufenden Forschungsarbeit. Er wird zukünftig jährlich oder alle zwei Jahre veröffentlicht.

[citizen | bürgerInnen | citoyen] LINK ➨ 

Keine Kommentare: