Mehr Citoyens ...

Samstag, 9. März 2013

SozPad - Soziale Medien für Organisationen (und Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe)

Der Erfolg sozialer Medien gehört zu den signifikantesten Veränderungen der letzten Jahre. 

Das erfordert auch, das sich verändernde Netz selbst immer wieder in den Blick zu nehmen. Eine neue Broschüre bereitet die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für Fachkräfte und Organisationen auf. Der Herausgeber, das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe, ein Gemeinschaftsprojekt von IJAB und AGJ, bietet darin Orientierung über Inhalte und Angebote (nicht nur) der Kinder- und Jugendhilfe im Internet.

[citizen | bürgerInnen | citoyen]  ⇒
Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt:
  • Einleitung Kerstin Boller, Anneli Starzinger  2
  • Das Mitmachnetz: 
  • Wie vernetzte Medien Information und Kommunikation verändern und warum Institutionen dies nutzen sollten Jürgen Ertelt   4
  • Soziale Medien im Portrait Anna Klatt   6
  • Change Agents und ihre Überzeugungsstrategien Jörg Eisfeld-Reschke   9
  • Fachlicher Austausch in sozialen Netzwerken: Bereicherung statt Belastung Christian Herrmann  11
  • Aus Verlautbarung wird Kommunikation: Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Medien Christian Herrmann  13
  • Open Data – frei zugängliche Daten für die eigene Arbeit nutzen Nadine Karbach    15
  • Geld aus dem Netz – Fundraising in sozialen Medien Jörg Eisfeld-Reschke 16
  • Social Media Guidelines: Sensibilisierung für die Außenwirkung von Organisationen Christian Herrmann    18
  • Fallstricke in sozialen Netzwerken: 
  • Was ist bei Privatsphäre-Einstellungen, Datenschutz, Urheberrecht und Persönlichkeitsrechten zu beachten? Kira Schmahl  20
  • Viral – Kampagnen im Netz Kerstin Boller  23
  • Soziale Medien für die pädagogische Praxis Kerstin Boller 26
  • Grenzüberschreitender Austausch und virtuelle Mobilität: 
  • Potenziale sozialer Medien für die Internationalisierung der Jugendarbeit Daniel Poli  28
  • Beratung, Jugendinformation und Partizipation – Dahin gehen, wo die Zielgruppe ist Jürgen Ertelt  30
  • Online-gestützt: Veranstaltungen zum Peer-Austausch Jörg Eisfeld-Reschke 32
  • Zusammengeklickt: Tools zum kollaborativen Arbeiten Sebastian Jabbusch   33
  • Glossar    34
  • Autoren  36

Keine Kommentare: