Mehr Citoyens ...

Freitag, 2. Dezember 2011

Mag. Martin Ehrenhauser: Hilfloser und arbeitnehmerfeindlicher Atomkraftbefürworter?


Die Tragödie der europäischen Politikelite schließt auch die NoName-Politiker nicht aus.


BILD.de berichtet, dass sich der österreichische EU-Abgeordnete Mag. Martin Ehrenhauser angesichts der Krise für einen Lohnverzicht bei den EU-Beamten ausgesprochen habe. Hilfloser hat man kaum einen Politiker gesehen, wobei es an solchen ja wirklich nicht mangelt. Das Problem ist ja nicht, dass dies bei den notwendigen Milliardenbeträgen Peanuts sind, sondern, dass wegen des Modellcharakters damit der gesamte Wohlfahrtsstaat angegriffen wird. Aber manchen Politikern scheint der eigenen Schlagzeilen wegen jedes Mittel recht.

Ideenlos für die Abschaffung der Arbeitnehmerrechte statt Stärkung der Binnenkaufkraft und gerechter Einkommens- und Steuerpolitik. Keine rosigen Aussichten.

Link ➨  
Martin Ehrenhauser - Wenn der Bauer aufs Ross kommt: Arbeitnehmerfeindlich und neoliberal
FPÖ-Mölzer und Ehrenhauser stimmen gemeinsam mit rechtsradikalem Le Pen für Atom

Keine Kommentare: