Mehr Citoyens ...

Dienstag, 10. Juli 2012

Tourismus und Demokratie

Mit Ägypten und Tunesien haben in den vergangenen Wochen nicht nur zwei der strategisch, sondern auch touristisch wichtigsten Länder des Nahen Ostens große Schritte in Richtung Demokratie gemacht.

Die Bevölkerungen beider Staaten haben ihre seit Jahrzehnten regierenden autokratischen Regime in die Wüste geschickt. Welche Konsequenzen hat dies für den Tourismussektor, der in beiden Ländern von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist?

[Vorarlberger Bloghaus] LINK ➨ 
[Naturfreunde Vorarlberg] Reisen in undemokratische Länder[Letzte Aktualisierung 10.7.12]

Keine Kommentare: