Mehr Citoyens ...

Donnerstag, 2. Juni 2011

Alpenrhein: „SCHÜTZEN WIR, WAS WIR SCHÄTZEN“


Die Naturfreunde Vorarlberg laden zum Thema "Hochwasserrisiko Alpenrhein" nach Hohenems ein.

Mittwoch, 15. Juni 2011, 20:00 Uhr 
Naturfreundeheim Hohenems, Kaiser-Josef-Str. 15

Der ORF aktualisierte mit der Film-Dokumentation vom 19. Dezember 2010, das Hochwasserrisiko Alpenrhein, in dem unser gemeinsamer Lebensraum bedroht ist. Was könnte passieren, wenn wir nichts tun, wird eindrücklich dargestellt.

Die ORF-Dokumentation „Zukunft Alpenrhein“ vom 19. Dezember 2010 macht deutlich was sich ereignen kann, wenn jetzt und in naher Zukunft keine präventiven Maßnahmen ergriffen werden: es droht eine verherren-de Überschwemmung der Region Hohenems, Lustenau, Fußach und Hard.


Die im Abflussbereich des Alpenrheines betroffenen Gemeinden könnten die Lebendgrundlagen der Bewohner zerstört werden, sollte der schlimmste Fall eintreten, nämlich dem Bericht zufolge, die prognostizierte, großflächige Flutung.

Die Vorarlberger Naturfreunde sehen darin die Notwendigkeit darüber einen Dialog zu führen und dazu beitragen, den Lebensraum Rheintal dauerhaft sicher zu machen.

„SCHÜTZEN WIR, WAS WIR SCHÄTZEN“

Persönliche Einladung:
Kommen Sie und diskutieren Sie mit uns über die Alpenrhein Hochwasser-Gefahr

Naturfreunde Vorarlberg
Max Schöringhumer

Link ➨ 

Diskussion Hochwasserrisiko Alpenrhein - Mi, 15.6.2011, 20:00

Keine Kommentare: