Mehr Citoyens ...

Samstag, 24. März 2012

Naturschutzgebiete als Motor zukunftsfähiger Regionalentwicklung

Naturschutzmaßnahmen schaffen nicht den Untergang der (Land-)Wirtschaft sondern krisenfeste Wertschöpfung.

Eine Studie setzt sich mit den Stärken und Schwächen von 13
österreichischen Schutzgebietsregionen auseinander. Grundlage dafür sind Bakkalaureats- und Seminararbeiten, die an der Universität für Bodenkultur verfasst worden sind.

Der Bericht vermittelt einen breit gestreuten Überblick zum Thema und dient all jenen als Einführung, die sich bisher noch nicht näher mit Fragen zu Schutzgebieten und zur Regionalentwicklung auseinandergesetzt haben. Eines zeigt sich aber auch hier, wie bei anderen Studien etwa zum Arbeitnehmerschutz oder zur Kulturförderung: Naturschutzmassnahmen sind nicht der Untergang der (Land-)Wirtschaft sondern entwickeln sich als regionale Wertschöpfungsinstiutionen. Sie verbessern Einkommen und die Qualität des Lebens vor Ort.

Mehr + eSource
bei den Naturfreunden Vorarlbergs
SCHUTZGEBIETE ALS MOTOR EINER ZUKUNFTSFÄHIGEN REGIONALENTWICKLUNG
5.7.10/24.3.12/

Keine Kommentare: