Mehr Citoyens ...

Donnerstag, 11. April 2013

Webtipp: Vorarlberger Hans Peter Martin schaltet „Banken hinter Schranken“ frei

Dem einzigen Vorarlberger EU-Abgeordneten Dr. Hans-Peter Martin fehlen neunzig Prozent zur Lösung des EU-Bankenproblems. Anhand der brandneu freigeschalteten Seite "Banken-hinter-Schranken" will der Bregenzer aufzeigen, wie und wo die rund 700 Finanz-Lobbyisten sich in Brüssel verstecken und lobbyieren. 

Auch wenn Europas Bankenprobleme einer dringenden Kur bedürfen, so steht der Europaabgeordnete doch zum Euro als Gemeinschaftsfwährung und hebt sich damit wohltuend von jenen ab, die das Kind mit dem Bade ausschütten wollen.

[citizen | bürgerInnen | citoyen]  ⇒

Keine Kommentare: