Mehr Citoyens ...

Mittwoch, 25. Januar 2012

Digitale Öffentlichkeit: Wie das Internet unsere Demokratie verändert

2010 hatte das Julius-Leber-Forum der der Sozialdemokratie nahestehenden Friedrich-Ebert-Stiftung die Veranstaltungsreihe „Die digitale Öffentlichkeit“ ins Leben gerufen, um die Auswirkungen des Kommunikationswandels auf unsere Demokratie zu untersuchen. Nun ist mit der Broschüre „Digitale Öffentlichkeit: Wie das Internet unsere Demokratie verändert“ eine erste Dokumentation der bisherigen Veranstaltungen erschienen:

Editorial 3
Vorwort 4
01 / Digitale Öffentlichkeit –  die Öffentlichkeit der digitalen Gesellschaft / Lars Klingbeil 9
02 / Demokratie als click ’n’ go? Bruno Preisendörfer 17
03 / Das soziale Gehirn – Wie Medien unsere Entwicklung beeinflussen Prof. Dr. Dieter F. Braus 23
04 / Medienkompetenz – Herausforderung in der digitalen Gesellschaft / Aydan Özoguz 31
05 / Demokratische Beteiligung per Web / Dr. Kathrin Voss 37
06 / Das flüchtige Wissen der Welt / Markus Reiter 45
07 / Das Recht, am Wissen der Menschheit teilzuhaben Sebastian Moleski 53
08 / Der Wandel der Wissensgesellschaft / Dr. Astrid Herbold 59
09 / Blogger und die Meinungsvielfalt im  Internet Alvar C. H. Freude 65
10 / Das digitale Zeitungshaus auf dem Weg zum„Local Champion“ / Meinolf Ellers 73
11 / Daten — Rohstoff der digitalen Gesellschaft Prof. Dr. Johannes Caspar    83
12 / Die Hoheit der Information und  außerparlamentarische Kontrolle im  digitalen Zeitalter Dr. Dieter Wiefelspütz 91
13 / Geheimnisse und die Gesellschaft Daniel Domscheit-Berg 99
Literatur, Links 106
Veranstaltungshinweise 108
Impressum 112

 Link ➨ 
Die digitale Öffentlichkeit : wie das Internet unsere Demokratie verändert / Hrsg.: Birthe Kretschmer [Friedrich-Ebert-Stiftung, Julius-Leber-Forum] - [Electronic ed.] - Hamburg, 2011 - 112 S. = 3,4 MB PDF-File - ISBN 978-3-86498-030-5  - Electronic ed.: Hamburg ; Bonn : Friedrich-Ebert-Stiftung, 2012 

Keine Kommentare: