Mehr Citoyens ...

Mittwoch, 16. November 2011

Der Euro wackelt - aktuelle Zahlen, die Bezüge herstellen

Information anstelle von Propaganda.

Unter dem Titel "Euro in Not" stellt der Vorarlberger Europaabgeordnete Dr. Hans-Peter Martin auf seiner Website "Facts &  Figures" in einer knappen kommentarlosen Form zur gegenwärtigen Euro-Krise zusammen. Der Leser kann sich aus dem Dargebotenen seine eigene Meinung bilden und erhält nachvollziehbare Daten statt billiger Propaganda. Nachmachen bitte!

Das wird aufgelistet:

  • Die Kreditratings 
  • Arbeitslosigkeit in Europa
  • Die europäische Leistungsbilanz
  • Ankauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB)
  • Inner-Europäische Handelsbilanz
  • Die größten Gläubiger Griechenlands
  • Die größten Gläubiger aus Österreich
  • Verschuldung der 17 Länder der Eurozone im Zeitverlauf
  • Defizitsünder 
  • Probleme Griechenlands 
  • Deutsch-Griechische Leistungsbilanz 

Link ➨  Euro in Not

Keine Kommentare: