Mehr Citoyens ...

Dienstag, 24. Juli 2012

Soziale Arbeit zwischen Allmacht und Ohnmacht

Die bisherigen Versuche einer Professionalisierung Sozialer Arbeit, deren wesentlichstes Element in der Szientifizierung Sozialer Arbeit bestand, führte in eine Sackgasse, welche nicht in der Lage ist, das Theorie-Praxis-Dilemma befriedigend zu lösen.

Anhand neuerer professionstheoretischer Konzeptionen werden in der Arbeit die strukturellen Defizite des Paradigmas des »wissenschaftlich ausgebildeten Praktikers« aufgezeigt und im Anschluß daran mittels einer exemplarischen Fallrekonstruktion ein nicht untypischer Fall als Beispiel des Mißlingens dargestellt.

[citizen | bürgerInnen | citoyen] LINK   

Keine Kommentare: