Mehr Citoyens ...

Freitag, 1. Juni 2012

Studie: Niedriglöhne machen die Finanzkrise

Die immer größere Kluft zwischen Arm und Reich nutzten die Spekulanten in den letzten Jahren aus, bis sie damit die größte Finanzkrise seit den 1930-er Jahren verursachten. Zu diesem Schluss kommt der Wirtschaftswissenschafter Engelbert Stockhammer von der Londoner Kingston University in einer Studie im Auftrag der Wiener Arbeiterkammer.

[citizen | bürgerInnen | citoyen] LINK ➨
[H.eimat✔ P.olitik✔ M.enschen✔] AK-Studie: Nur Verteilungspolitik ist Krisenbewältigung
[Letzte Aktualisierung 31.5.12]

Keine Kommentare: