Mehr Citoyens ...

Mittwoch, 27. März 2013

Chancen für sozial schwächere Schüler sind in der Türkei Spitze - Österreich am finstersten Ende

Schüler aus armen Familien haben in Deutschland und Österreich weniger Chancen, zu den Besten ihrer Altersgruppe zu gehören, als in den meisten anderen OECD-Ländern. 

Korea, Finnland, Japan und die Türkei schneiden nach Erkenntnissen der Studie von allen OECD-Mitgliedern am besten ab. Österreich, Luxemburg und die Slowakei hingegen haben im Vergleich am wenigsten Schüler, bei denen der familiäre Hintergrund sich nicht negativ auf die Schulleistungen auswirkt.


[citizen | bürgerInnen | citoyen]  ⇒


Keine Kommentare: