Mehr Citoyens ...

Freitag, 6. April 2012

Rollenleitbilder und -realitäten in Europa: Weibliche Familienernährerinnen – Wunschmodell oder neue Prekarität?

2007 starteten das deutsche Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Sozialrecht ein mehrjähriges gleichstellungspolitisches Kooperationsprojekt.

Ausgangspunkt war die Beobachtung, dass sich heute in allen Staaten Europas die Festlegung auf die Rollenteilung "er verdient das Geld, sie kümmert sich um Kind und Küche" überholt hat. An ihre Stelle ist ein breites Spektrum verschiedener Rollenbilder getreten, an denen sich die Lebenspläne von Männern und Frauen orientieren.

Der verantwortliche Umgang mit dieser Pluralität stellt für die Politik eine große Herausforderung dar. Dies hat die Dokumentation einer ersten gemeinsamen Tagung „Eigenverantwortung, private und öffentliche Solidarität – Rollenleitbilder im Familien- und Sozialrecht im europäischen Vergleich“ eindrucksvoll belegt. Diese
Dokumentation ist 2008 als Band 3 der Forschungsreihe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erschienen.

Im Rahmen des interdisziplinären Workshops „Rollenleitbilder und -realitäten in Europa: Rechtliche, ökonomische und kulturelle Dimensionen“ sind im Oktober 2008 die Erkenntnisse der ersten Tagung vertieft ausgewertet worden. Der vorliegende Band dokumentiert die zweite Tagung und gibt neue Anstöße – nicht zuletzt für eine intensivere Synchronisation von Familien- und Sozialrechtsreformen.

---
Rollenleitbilder und -realitäten in Europa: 
Rechtliche, ökonomische und kulturelle Dimensionen, Forschungsreihe Band 8
(Ab S. 58 mit dem Beitrag der Forscherinnen Dr. Christina Klenner und Prof. Dr. Ute Klammer „Weibliche Familienernährerinnen in West- und Ostdeutschland – Wunschmodell oder neue Prekarität?“)


 Link ➨  
18.3.11/5.4.12/


Inhaltsverzeichnis
 Abkürzungsverzeichnis
 Einführung
 Eva Maria Hohnerlein und Edda Blenk-Knocke
I. Wandel und Kontinuität von Geschlechterrollen in Deutschland Überlegungen zur Dauerhaftigkeit vo Geschlechterrollen und -leitbildern in Deutschland
 Martina Kessel
  Männerrollen im Wandel. Männer in Deutschland 2008. Zehn Jahre danach.
 Paul M. Zulehner
  Die Entwicklung der Aufgabenteilung im Eheverlauf in Deutschland
Hans-Peter Blossfeld
  Weibliche Familienernährerinnen in West- und Ostdeutschland –
Wunschmodell oder neue Prekarität?
 Christina Klenner und Ute Klammer
II. Rollenleitbilder im Familien- und Sozialrecht in Europa
1. Unterhaltsrecht
  Eigenverantwortung und Solidarität im Scheidungsunterhaltsrecht:
familienrechtliche Entwicklungen und Best-Practice-Beispiele
aus Europa
 Dieter Martiny
  Einer zahlt und eine betreut? Rollenbilder im Kindesunterhaltsrecht
und ihre Geschlechterdimensionen
 Kirsten Scheiwe
2. Ehegüterrecht
 Unterschiedliche Modelle der Teilhabe im europäischen Ehegüterrecht
 Walter Pintens
InhaltSeite 6 Inhalt
  Güterrechtlicher Vermögensausgleich und Aufteilung von
Rentenanrechten im Scheidungsfall – zum Zusammenspiel
von Güter- und Sozialrecht in Europa
Eva Maria Hohnerlein
  Eigenverantwortung und Solidarität im deutschen Ehegüterrecht:
Reformforderungen der bürgerlichen Frauenbewegung und künftige
Ausgestaltung des Zugewinnausgleichsrechts
 Stephan Meder
  Familie als Wirtschaftseinheit – Privatautonomie im Familienrecht
und Parallelen zum Gesellschaftsrecht
 Anne Sanders
 3.  Eigenverantwortung von Frauen und Männern und Scheidung
einer Ehe mit asymmetrischer Arbeitsteilung
  Eigenverantwortung von Frauen und Männern während und nach einer
Ehe mit asymmetrischer Arbeitsteilung – die Rechtslage in der Schweiz
 Heinz Hausheer
  Eigenverantwortung von Frauen und Männern nach einer Ehe in
Schweden und England
 Jens M. Scherpe
 4.  Pflege und Sorge in der Familie
  Rollenleitbilder bei der Pflege durch Angehörige und nahestehende
Personen in Deutschland
 Ursula Rust
 Die soziale Absicherung von pflegenden Familienangehörigen in Spanien
 Hans-Joachim Reinhard
 Betreuung und Pflege durch Familienangehörige in den Niederlanden
 Trudie Knijn
  Die Anerkennung von Kindererziehung in der Rentenversicherung in
Frankreich
Jeanne Fagnani
III. Berichte der Arbeitsgruppen
  Arbeitsgruppe: Reform des Ehegüterrechts
(Dieter Martiny)
  Arbeitsgruppe: Die Rolle des Ernährers im Familienrecht
(Christina Klenner)
 Arbeitsgruppe: Eigenständige Alterssicherung für Frauen und Männer
(Reinhold Thiede)
IV. Schlussfolgerungen
 Edda Blenk-Knocke und Eva Maria Hohnerlein
 Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  Teilnehmerliste des Workshops „Rollenleitbilder und -realitäten
in Europa: Rechtliche, ökonomische und kulturelle Dimensionen“


Keine Kommentare: