Mehr Citoyens ...

Mittwoch, 19. Januar 2011

Vorarlberger Vorbereitungstreffen: Volksbegehren "Raus aus Euratom"


Glocknerbesteigung der Vorarlberger Naturfreunde (2010)
Weit mehr als das Doppelte, wenn nicht das Dreifache dessen, was für die Förderung des Ökostroms aufgebracht wird, zahlt Österreich jedes Jahr im Rahmen des Euratom-Vertrages an die EU.

Diese Euro-Millionen werden satzungsgemäß "für die Förderung der Atomenergie in Europa" eingesetzt. Denn auch bald 60 Jahre nach dem Bau der ersten Atomkraftwerke sind sie immer noch auf staatliche Gelder zur Verschleierung von Kostenwahrheit angewiesen.

Und auch das AKW-freie Österreich liefert seinen Beitrag dazu. Von 28. Februar – 7. März 2011 findet das Volksbegehren Raus aus Euratom statt. Atomkritische BürgerInnen sind eingeladen:zum Treffen zur Vorbereitung des Volksbegehrens.

Wann: Samstag, den 22. Januar 2011
Wo: Dornbirn von 13.30 -16.00 Uhr.

Aus organisatorischen Gründen bitte um Anmeldung an Doris Märk,
doris.maerk@aon.at oder Tel.: 0664 3528431

Link:
Info zum Volksbegehren >


Keine Kommentare: