Mehr Citoyens ...

Sonntag, 11. Juli 2010

Europäische Umweltagentur: In der Verkehrspolitik fehlen noch die Visionen

Der technologische Fortschritt führt zwar zu immer saubereren Fahrzeugen, doch diese Effizienzsteigerung wird dadurch kompensiert, dass im Personen- und Güterverkehr immer mehr Kilometer zurückgelegt werden. Ein neuer Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) fordert eine klare Zukunftsvision für die Gestaltung des europäischen Verkehrssystems bis zum Jahr 2050 sowie eine konsistente Politik zu deren Umsetzung.

Mehr + eSource

bei den Naturfreunden Vorarlbergs:Europäische Umweltagentur: In der Verkehrspolitik fehlen noch die Visionen

Keine Kommentare: