Mehr Citoyens ...

Mittwoch, 28. Juli 2010

Deutscher Migrationsbericht: Differenzierung zwischen Inländern und Ausländern ist überholt

Der Lagebericht widmet sich der Situation der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Angesichts des Umstandes, dass 15,6 Millionen Personen mit Migrationshintergrund in Deutschland leben, wird die bis 2005 übliche Differenzierung zwischen deutschen Staatsangehörigen einerseits und "Ausländerinnen und Ausländern" der sozialen Realität in Deutschland nicht mehr gerecht.

Mehr + Download:
Deutscher Migrationsbericht: Differenzierung zwischen Inländern und Ausländern ist überholt

Keine Kommentare: