Mehr Citoyens ...

Samstag, 7. April 2012

Biodiversität Online: 40.000 Tier- und Pflanzenarten aus Österreich

Etwa drei Millionen Datensätze zu mehr als 40.000 Tier- und Pflanzenarten in Österreich.

Die Informationen werden aus 16 verschiedenen Datenbanken abgerufen, die Daten stammen von renommierten österreichischen Fachinstitutionen, das Umweltbundesamt betreibt das Webportal. Die Informationen für das GBIF-Austria-Portal stammen aus den vernetzten Datenbanken folgender österreichischer Fachinstitutionen: Inatura, Tiroler Landesmuseen, Nationalpark Hohe Tauern, Haus der Natur Salzburg, Universität Salzburg, Oberösterreichische Landesmuseen, Landesmuseum Kärnten, Landesmuseum Joanneum, Universität Graz, Naturhistorisches Museum Wien, Österreichische Mykologische Gesellschaft, Birdlife, Arbeitsgemeinschaft Heuschrecken Österreich, Universität Wien. Das Umweltbundesamt hat die Aufgabe der Koordination und betreibt das Datenportal.

MEHR + eSOURCE
bei den Vorarlberger Naturfreunden:
Biodiversität Online: 40.000 Tier- und Pflanzenarten aus Österreich
16.7.10/7.5.12/

Keine Kommentare: