Mehr Citoyens ...

Freitag, 3. September 2010

Österreichisches Creative-Commons-Buch - gratis online lesen und weiterbearbeiten

Das Internet hat die Situation für geistiges Eigentum aus Sicht der Urheberrechtsindustrie dramatisch verschärft. Diese setzt im Kampf gegen die um sich greifende Online-Piraterie auf werbefinanzierte Abo-Dienste, die moderne Medienkonsumenten davon abhalten sollen, sich geschützte Inhalte wie Filme, Musik oder Bücher illegal im Netz zu besorgen.

Dass es im Spannungsfeld zwischen Piraterie und Urheberrechtsschutz auch vielversprechende alternative Ansätze gibt, beweist die Veröffentlichung des ersten Buches in Österreich, das vollständig unter Creative-Commons-Lizenz steht und von Usern online weiterbearbeitet werden kann.

Mehr
bei der Integrationsfachstelle INKA - Institut für interkulturelle Angelegenheiten:
"Ethify Yourself" - online lesen und: selber weiter bearbeiten!

Keine Kommentare: