Mehr Citoyens ...

Dienstag, 29. Januar 2013

Internationale Bodensee Konferenz - Kleinprojektefonds

Die IBK und das Interreg IV-Programm Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein unterstützen mit dem Kleinprojektefonds grenzüberschreitende Vorhaben von geringem finanziellen Umfang, insbesondere Begegnungs- und Austauschprojekte. Ziel ist es, grenzüberschreitende Kontakte zwischen Bürgern, Organisationen und Institutionen zu vertiefen und das gegenseitige Verständnis in der Bodensee­region hinweg zu fördern. Auch ein Angebot zur Vernetzung der Zivilgesellschaft über die Grenzen im Bodenseeraum.

Wer kann Förderanträge einreichen? Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Gemeinden, Schulen und ähnliche Einrichtungen aus dem Gebiet der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK).

Welche Projekte werden gefördert? Die Projekte müssen grenzüberschreitend sein und einen Beitrag zur Erreichung der Ziele des Leitbilds der IBK für den Bodenseeraum vom 27. Juni 2008 leisten. Die Projekte dürfen nicht den Ausschlusskriterien des Fonds widersprechen. Die Projekte müssen bis 31.12.2012 abgeschlossen und abgerechnet sein. Weiteres siehe Merkblatt.

Wie hoch ist die Förderung? Der Fördersatz aus dem IBK-Kleinprojektefonds beträgt maximal 50 Prozent der eingereichten Kosten. Die Förderhöchstsumme beträgt i.d.R. 2.500 €, in Ausnahmefällen bis 10.000 €. Minimalförderung: 200 €.

Bis wann müssen Anträge eingereicht werden?  Das Förderprogramm läuft bis Ende 2014. Anträge können laufend eingereicht werden. Viermal pro Jahr wird über die Förderung aktueller Anträge entschieden. Nächste Einreichfristen:  28. Februar 2013, 31. Mai 2013, 31. August 2013, 15. November 2014


Wo und wie sind Anträge einzureichen? Schriftlich von allen Partnern rechtsverbindlich unterschrieben sowie elektronisch einzureichen bei der Geschäftsstelle der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK):

Geschäftsstelle der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK),
Benediktinerplatz 1, D-78467 Konstanz, Tel: +49 7531 52 722

 [citizen | bürgerInnen | citoyen]  LINK  ➨ 
IBK-Kleinprojektefonds
4.6.10 [Letzte Aktualisierung  31.1.13] Das Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs.

Keine Kommentare: