Mehr Citoyens ...

Donnerstag, 10. August 2017

[ #Handicap ] Barrierefrei wandern in Vorarlberg

Mobilitätsbehinderte Menschen erleben im Alltag so viele Einschränkungen, dass es viele schon aufgegeben haben, an ein vergnügliches Wandern mit Rolli zu denken.

Das gilt vor allem für jene, die mit ihren Behinderungen von vorneherein nicht an sportliche Leistungen denken können, mit denen einzelne als Handbiker über hunderte Kilometer oder gar als Paralympiksieger von sich reden machen. Die große Mehrzahl ist bei Ausflügen auf kurze und möglichst asphaltierte Strecken und sehr oft auf Begleitpersonen angewiesen.

Erfahrungsgemäß ist es auch bei bescheidenen Ansprüchen nicht einfach, auf geeigneten Wegen in reizvolle Landschaften zu kommen und sich dabei einige Abwechslung zu gönnen. Nicht zu unterschätzen sind nebenbei Fragen nach rollstuhltauglichen öffentlichen Verkehrsmitteln, Einkehrmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen und Toiletten.

Vorarlberg verfügt aber auch dank seiner Rad- und Wanderwege über relativ günstige Voraussetzungen, bestehende Wege als Rollstuhlwanderwege zu nützen.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [citizen|BürgerIn|citoyen]

Keine Kommentare: