Mehr Citoyens ...

Donnerstag, 12. Juni 2008

Crowdsourcing als Low-Budget-Technik

Dass Knappheit der Mittel nicht notwendig auch Mangel an Kreativität bedeuten muss, beweist das Brooklyn Museum und hat aus der Ressourcennot eine Tugend gemacht. Im Verein mit dem Web 2.0 gibt es eine Fotoausstellung, wo jedermann/frau Museumskurators ist. Fotografien und Auswahl besorgen die Crowd.

Mehr (Download, Infos, Links, etc.) dazu auf www.freiklick.at: Crowdsourcing als Low-Budget-Technik

Keine Kommentare: