Mehr Citoyens ...

Mittwoch, 7. Mai 2008

Crowdsourcing + Wikipedia

Die deutschsprachige Wikipedia experimentiert seit gestern mit einer neuen Funktion, mit der die Qualität und Verlässlichkeit der freien Enzyklopädie weiter gesteigert werden soll. Das Crowdsourcing-Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass jeder Leser mit nur einem Klick zum Autor werden kann, um direkt an der Gestaltung der freien Online-Enzyklopädie mitzuwirken.

Mehr (Download, Infos, Links, etc.) dazu auf www.freiklick.at: Crowdsourcing aktuell: Wikipedia will "Müllproblem" lösen

Keine Kommentare: